Boudoir-Fotoshooting

Projekt Ausschreibung Fotoshooting

Ich möchte mein Portfolio in Zukunft erweitern und dabei in die „Boudoir“ Fotografie eintauchen. Ich glaube, dass Thema „Boudoir“ sehr gut zu mir als Fotograf passt, da es um die Inszenierung der Szene geht, die eine ganz eigene Geschichte erzählt. Mir geht es dabei darum, dass speziell Frauen die Liebe zu sich selbst erkennen und anfangen, mit ihrem Körper im Einklang zu sein. Authentische Selbstliebe und das Selbstvertrauen stärken, darum soll es in dieser Reihe gehen.

Daher suche ich weibliche Modelle für ein „Boudoir“ Fotoshooting, die Freude, Spaß und Leidenschaft mitbringen und sich im Raum Ruhrgebiet und Niederrhein befinden. Alles weitere wird anschließend geklärt, geplant und organisiert.

Wenn ihr mit dem Begriff „Boudoir Fotoshooting“ nichts anfangen könnt, habe ich euch im weiteren Artikel einiges dazu zusammengefasst. Lasst euch inspirieren und motivieren, ihr seid es euch wert!

Ich möchte euch diese Art der Fotografie einfach einmal näher beschreiben und vielleicht auch etwas besser erklären. Sicherlich wird der Ein oder Andere diesen Begriff schon mal gehört haben, aber was genau ist das eigentlich? 

Ich folge die „Boudoir“ Fotografie in Social Media schon länger.

WAS BEDEUTET EIGENTLICH „BOUDOIR“?

Der Begriff „Boudoir“ stammt ursprünglich aus dem französischen und bezeichnete einen kleinen, eleganten Raum in den sich die Dame des Hauses zurückziehen konnte, um zu „schmollen“. Später bezeichnete das „Boudoir“ im allgemeinen das Ankleidezimmer der Dame des Hauses. Der Begriff ist bis heute wohl auch im Deutschen noch gebräuchlich.

NUN WISSEN WIR ALSO WAS „BOUDOIR“ BEDEUTET, ABER WAS IST DANN „BOUDOIR“ FOTOGRAFIE?

Die „Boudoir“-Fotografie bezeichnet einen Stil in der Fotografie bei dem die Bilder, traditionell in einem Schlafzimmer, einem Ankleidezimmer oder ggf. auch im Wohnzimmer gefertigt werden. Dabei wird mit intimen, romantischen und auch erotischen Motiven gearbeitet, die vor Allem die Fantasie des Partners anregen sollen.

Ein „Boudoir“ Shooting kann also sowohl verspielt, aber auch verrucht sein.

Hier erweitere ich meine Definition und sage, dass die „Boudoir“ Fotografie nach meinem Ermessen auch außerhalb des Ankleidezimmers ihre Bestimmung hat. Outdoor in der Natur, wirkt eine „Boudoir“ Session nochmals fantasiereicher und lebendiger. Daher möchte ich mich nicht nur auf das Ankleidezimmer oder das Wohnzimmer beschränken, nur weil es der Tradition entspricht.

Es ist ein Fotoshooting, bei dem ihr euch in hübscher Unterwäsche, schönen Dessous oder vielleicht sogar halb bekleidet vor die Kamera stellt und sinnliche Bilder von euch machen lasst. Nicht nur statisch in Pose, auch die Bewegung einzelner Abläufe sind wichtiger Bestandteil einer Erzählung, die wir mit den Bildern erreichen möchten.

2) Aber WARUM sollte man das tun?

WEIL IHR EUCH SELBST LIEBT! oder es zumindest solltet. Das alleine ist schon Grund genug für ein „Boudoir“ Fotoshooting.

Im ersten Moment denkt sich wahrscheinlich jede Frau; dafür bin ich nicht gut genug, habe zu wenige Kurven, bin zu dick, bin zu dürr, habe keine schöne Haut, zu viele Narben und und und – ich kenne alle diese „Ausreden“, aber wisst ihr was? Das ist ehrlich gesagt sowas von egal, denn ich kann euch versichern, dass ihr euch verdammt wohl in eurer Haut fühlen werdet und das diese kleine, selbstkritische Stimme in eurem Kopf von Tag zu Tag etwas leiser werden wird!

Ich glaube, dass jede Frau einmal das wahnsinnig gute Gefühl eines „Boudoir“ Fotoshootings erleben sollte. Es geht nicht darum nackt zu sein oder sich auszuziehen, oder einfach nur „geile“ Bilder zu machen. Nein, es geht vielmehr darum, dass spezielle Frauen die Liebe zu sich selbst erkennen und anfangen mit ihrem Körper in Einklang zu sein, Frauen sind nun mal nicht alle gleich und auch nicht alle 90 – 60 – 90, darum geht es auch gar nicht. „Boudoir“ Bilder geben mehr als nur sexy Fotos. Sie ändern wie wir uns selbst sehen. Ich will nicht sagen, dass es nicht schwierig ist und es ist auch ein Prozess, sich zu akzeptieren und weniger kritisch zu beäugen, aber wenn man einmal vor Augen geführt bekommt, wie schön man ist, dann fällt es vielleicht etwas leichter, diese böse Stimme im Kopf abzustellen.

3) Deine Motivation für ein "Boudoir" Fotoshooting!

 a) Gelegenheit dich zu verwöhnen

Gönnt euch diesen Tag! Er ist eine kleine Auszeit für euch selbst, fast ein bisschen wie Wellness. Ihr könnt ihn so verbringen, wie ihr es möchtet. Lasst euch entweder ausgiebig Zeit beim stylen oder lasst euch professionell die Haare und Make-up machen. Nebenbei schlürft ihr einen Prosecco, hört eure Lieblingsmusik und entspannt euch einfach. Der Prosecco beruhigt nebenbei bemerkt auch ein bisschen die Nerven, denn jeder ist vor einem „Boudoir“ Fotoshooting ein bisschen nervös.

b) Eure Komfortzone verlassen

Da die meisten Menschen in ihrem Alltag nicht halbnackt in Dessous vor der Kamera herumlaufen, kommt ihr wahrscheinlich an die Grenzen eurer Komfortzone. Aber das ist genau das, woran ihr wachsen werdet, was euch mehr Stärke und Selbstbewusstsein verleihen wird. Es wird so viel Spaß machen sich in sexy Dessous zu schmeißen und sich mal wieder richtig schön, sinnlich und sexy zu fühlen.
Traut euch einfach mal, für einen Tag ein Victoria Secret Model zu sein.

c) Selbstvertrauen und Stärke

Jede Frau, geht nach dem „Boudoir“ Fotoshooting um einiges selbstbewusster weg, als sie gekommen ist. Und das soll schon was heißen! Denn Frauen bemühen sich jeden Tag, sich in ihrer Haut wohl zu fühlen.
Jetzt war dieses Gefühl einmal da, weshalb es leicht ist, es wieder zu fühlen. Wenn ihr euch die Fotos noch einmal anschaut, sie vielleicht an die Wand hängt oder euch ein Fotoalbum macht, in das ihr immer mal wieder hineinschauen könnt. Das Selbstvertrauen kommt definitiv von euch, weil ihr mutig wart, euch außerhalb der Komfortzone bewegt habt und das Fotoshooting absolut gerockt habt!

d) Shoppen

Es ist so cool, etwas zu kaufen, was man zum Fotoshooting anziehen kann. Jedes Mal, wenn ihr nach dem Shooting in euren Kleiderschrank schaut oder sogar jedes Mal wenn ihr das Outfit tragt, bekommt ihr die gleiche Ausstrahlung wieder!
Wir sind doch alle in einem Alter, in dem wir eigentlich nur schöne, sexy Unterwäsche besitzen sollten. Wenn man allerdings in die Unterwäschenschublade schaut, gibt es einige Teile, die besser niemand jemals zu Gesicht bekommen sollte. „Boudoir“ Fotoshootings geben euch die Möglichkeiten diese Schublade mal ordentlich umzukrempeln und euch ein paar neue Dessous anzuschaffen.
Nicht nur für das Shooting sondern auch für den Alltag kann man sich mal neue Wäsche gönnen. Ist es nicht so, dass man sich stärker und selbstbewusster fühlt, als hätte man das Leben voll im Griff, wenn der Slip zum BH passt?

e) Weil ihr nur einmal lebt!

Ihr verdient es euch bei dieser sexy Fotosession weiblich, selbstbewusst, strahlend, verspielt, wild, stark und wunderbar frei zu fühlen. Einfach was für euch zu tun und Spaß zu haben! Es geht nur um euch! Schwingt die Haare und die Hüften, schmeißt euch in Pose und fühlt euch sexy!

f) Fotogen hin oder her

„Ich bin alles, nur nicht fotogen!“ – das ist völliger Blödsinn.
Lasst mich euch etwas verraten, das richtige Licht, eine gute Perspektive, der richtige Winkel uvm. machen ein gutes Foto aus. Es ist meine Aufgabe, euch gut aussehen zu lassen. Durch Anleitung in Körperhaltung und Posing, führe ich euch zum bestmöglichen Ergebnis, was euch mit Sicherheit überraschen wird. Als Frau sieht man sich selbst eher kritischer und durch die „Boudoir“ Bilder werdet ihr euch zum ersten Mal so sehen, wie andere euch sehen – nämlich wunderschön!

g) Mehr als nur ein Geschenk an euch selbst

Sind wir mal ehrlich, Ja ihr solltet ein „Boudoir“ Fotoshooting in erster Linie für euch selbst machen. Aber ihr findet es doch auch schön, wenn sich euer Lieblingsmensch ebenfalls über die Bilder freut.

Habe ich euer Interesse geweckt und ihr denkt jetzt; „Oh ja, das sind wirklich gute Gründe, das will ich auch machen!„, dann meldet euch gerne bei mir.

Anschließend können wir alles weitere klären und mit dem planen sowie organisieren anfangen.

 

(und) Schüss

Mirco

Post a Comment

Follow Me on Instagram

@people.pirate

Close
m

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Fusce neque purus, eleifend vel sollicitudin ut.

Instagram

@ My_wedding_day

Follow Us

Solene@qodeinteractive.com

Cookie Consent mit Real Cookie Banner